9/11  FOTOS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

N Y C

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn wir nur schon dieses Foto anschauen, sehen wir aufgrund der vielen "schiefen Würfe" (erstes Jahr Physikunterricht), dass dieses Hochhaus gesprengt wurde, weil bei einem durch chaotisch wirkendes Feuer verursachten rein gravitativen Kollaps nur die Gravitationskraft nach unten wirken würde, hierfür aber zusätzliche hohe Kräfte / Beschleunigungen auch zur Seite und sogar nach oben wirken müssen. Derartiges muss man nicht beweisen. Dies ist elementarstes physikalisches Wissen. Wer als Absolvent von mindestens einem Jahr Physikunterricht, zuallererst als scheinintellektueller Lakai der Mächtigsten, vorgibt, dieses nicht zu haben, kann in dieser Angelegenheit nicht Ernst genommen werden.

 

https://www.facebook.com/thomas.s.binder

 

 

 

 

 

 

 

PENTAGON

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SHANKSVILLE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HUMOR IST, WENN MAN TROTZDEM LACHT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Porsche HQ: “We need a cool skyline to advertise the new 911” - “Let’s do New York.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

This is the volume of kerosene fuel that collapsed these steel engineered buildings into dust in 56 minutes...most of which would have burnt up upon impact...THREE buildings with two planes...

 

Are you buying it?